zurueck zur Startseite Entstehung
zurück zur Startseite
 
Leonrod
Kirchweih
Metzgerei
Kontakt
Ausflugstipps
Chronik
Gasthaus

Die Geschichte Leonrods

Der Ort Leonrod entwickelte sich aus drei ehemals eigenständigen Orten. Das eigentliche Leonrod - 1218 als "lewenrode" erstmals urkundlich erwähnt - war das Dorf bei der Burg.

Heylingsdorff, ca. 1700 erstmals aufgeführt, lag nördlich der Bibert, Moosdorf südlich der Bibert. Unser Anwesen befindet sich also im früheren Moosdorf weshalb wir unserem neuen Gastzimmer den Namen "Moosstube" gaben.

Das heutige Leonrod war zeitweise zwei verschiedenen Halsgerichten unterstanden - südlich der Bibert - also Leonrod und Moosdorf, gehörten nach Ansbach, und Heylingsdorff nördlich der Bibert nach Markt Erlbach. Im Laufe der Zeit, als die Orte mehr und mehr zusammenwuchsen, setzte sich dann der gemeinsame Ortsname Leonrod durch.

 
  ©®